2016-12-02 19:39:45
2016 metų gruodžio 10 dieną - MAMYČIŲ SUSITIKIMAS SU VAIKAIS NUO 0 IKI 4 METŲ

Mielos mamytės,

Kviečiame į pirmąjį susipažinimo susitikimą!

Bus žaidžiama, dainuojama, skaitomos pasakos lietuvių kalba.
Galėsite vaišintis kava bei savo atsineštais skanėstais. Susitikimus praves Giedrė Ziogaitė-Steinbeisser. Susitikimų laikas nuo sausio mėnesio dar bus tikslinamas priklausomai nuo pageidavimų.
Apie dalyvavimą praneškite (parašykit vaikučio/vaikučių amžių): Giedrė Ziogaitė-Steinbeisser, giedrex@gmail.com


2016-12-02 19:38:43
2016 metų gruodžio 11 d., kviečiame visus į Kalėdinę Lietuvių bendruomenės šventę!


2016-11-23 14:58:52
Nikolausmarsch 2016

Šeštadienį, lapkričio 19. d, Miuncheno lietuvių bendruomenė dalyvavo žygyje "Nikolausmarsch", kuris įvyko kooperacijoje su Vokietijos rezervistais (Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V.). Apie šį žygį ir įspūdžius galite daugiau paskaityti rezervistų internetinėje svetainėje:

https://www.reservistenverband.de/Regional/6065651004/evewa2.php?menu=6002&newsid=36 230&&gliederung=6065651004/

arba  tiesiog čia:

Der Münchner Nikolausmarsch hat eine alte Tradition, er existiert seit über 35 Jahren. Auch am 19. November 2016 führte die Marschgruppe Oberbayern/Bayern den Nikolausmarsch in München durch. Zur Veranstaltung hat OFw d. R. Franz Jablonsky die Reservisten der Deutschen Bundeswehr, aktive Soldaten, Bundespolizisten und zivile Gäste herzlich eingeladen. Von Deutsches Museum bis zu Unterhaching mussten die Teilnehmer 18 Kilometer bewältigen – mit dabei wie bei den meisten Märschen auch unser litauischer Kamerad Mindaugas Luksys.



Auch bei der Litauischen Gemeinschaft München wurde die Veranstaltung als Freundschaftsprojekt beworben.



Deren Vorsitzende Irma Petraityte-Luksiene sagte nach ihrer Teilnahme: „Ich würde sehr gerne auch in der Zukunft mit den Reservisten der Deutschen Bundeswehr zusammen wandern. Diese Wanderung war für mich nicht nur ein Spaziergang in der Natur. Viel mehr schätzte ich auch den sozialen Kontakt mit den Reservisten. Gemeinsame Gespräche fand ich besonders anregend. Das Themenspektrum reichte von aktuellen geopolitischen Situationen bis zu den Fragen der Bedeutung des gemeinschaftlichen Lebens innerhalb einer Gruppe. Auch der Mehrwert einer starken Beziehung zwischen Generationen war ein Thema. Es war interessant zu erleben, wie innerhalb von unterschiedlichen Berufsgruppen (Ingenieurwesen, Chemie, Telekommunikation) gemeinsame Themen und ein Gemeinschaftsgefühl entsteht. Obwohl ich zum ersten Mal mit den Reservisten unterwegs war, fühlte ich mich herzlich aufgenommen.“